Neuigkeiten

03.07.2018, 10:28 Uhr
Junge Union beim Ferienpass dabei



Meller Kreisblatt

Ausgabe vom 03.07.2018
Seite 11
Ressort Lokales


Ferienkinder haben Spaß beim Kegeln

Hallo Ferienkinder!

Schwungvoll flogen die Kugeln über die Kegelbahn im Bayrischen Hof. Dort nahmen 19 Ferienkinder an der jährlichen Ferienpass-Aktion „Kegeln mit dem Bürgermeister“ auf Einladung der Jungen Union teil.

„Sechs Ferienwochen mit vielen schönen Erlebnissen liegen vor euch. Ich freue mich heute vor allem auf unsere gemeinsame Zeit“, begrüßte der Politiker die voller Spannung wartende Gruppe. Viele Kinder waren zum ersten Mal dabei, einige jedoch zum zweiten und dritten Mal. Unterschiede gab es auch bei den Vorkenntnissen, von wenig bis null Ahnung.

 

Foto: Clourbox.de
Hohe Hausnummer

Larissa verkündete den Start: „Teambildung und Einkegeln an vier Bahnen“, hörten die Ferienkinder, die schnell losliefen, um nichts zu verpassen. Alle Hände voll zu tun hatte das fünfköpfige Organisationsteam. In den folgenden zwei Stunden sorgten Wettbewerbe und Turniere für viel Spaß, Lachen und Bewegung.

„Bei den hohen Hausnummern dürft ihr dreimal die Kugel werfen“, informierte Niklas. Ziel sei es dabei, am Ende eine möglichst hohe Zahl, also die Neun zu erhalten. Es folgte das Turnier mit den niedrigen Hausnummern sowie weitere Spiele.

In den Pausen knüpften die Kinder Kontakte untereinander: „Wie heißt du? In welche Klasse gehst du? Wann sehen wir uns wieder?“ Ida und Lena plauderten mit Benjamin und Sina-Marie. Max und Mika trafen Colin, Fynn und Lena.

Alle Kinder nutzten die Gelegenheit, den Bürgermeister einmal in lockerer Atmosphäre zu treffen. Einige Mutige trauten sich, Fragen zu stellen und Wünsche zu äußern. Leider verliefen die vergnügten Stunden für die Kinder wie im Flug, und die Ferienkinder verabschiedeten sich bis zum nächsten Treffen.

Bis morgen

Eure Marita

Ferienspaß

Serie

Foto: Colourbox.de


Themen