Buer

Bueraner Ehrenamt-Forum


Wo drückt der Schuh in Buer und insbesondere im Ehrenamt?
Die Meinung der Bueraner Ehrenamtlichen war und ist uns wichtig!



Wir haben alle Bueraner Vereine und Institutionen zum „Bueraner Ehrenamt-Forum“ im Besucherzentrum der Neuen Osnabrücker Zeitung in Osnabrück eingeladen.

Einmal hinter die Kulissen einer großen deutschen Regionalzeitung blicken. Unsere Gäste freuten sich neben guten Gesprächen über eine interessante Führung. Frau Grawe, Redakteurin des Meller Kreisblattes, konnte nützliche Tipps und Hinweise zur Öffentlichkeitsarbeit von Vereinen geben:
 
„Was ist für eine gute Pressemitteilung wichtig?“
„Wie kann ich als Verein gelungen und positiv medial in Erscheinung treten?“
„Welche Unterstützung bietet das Meller Kreisblatt für Vereine und Instituti
onen?

 
Wir als CDU haben das „Ehrenamt-Forum“ auch genutzt, um in persönlichen Gesprächen die Sorgen und Nöte, aber auch die Ziele und spannenden Herausforderungen unserer Bueraner Vereine und Institutionen aufzunehmen.


Für uns ist klar:


Ohne Ehrenamt hat unsere Gesellschaft und Buer keine Zukunft!


Ein besonderes Anliegen, das wir unabhängig vom Wahlprogramm in Melle verwirklichen wollen, ist eine stärkere Förderung des Ehrenamtes. Als ehrenamtlich Aktive wissen unsere Ehrenamtlichen am besten, dass das Ehrenamt Stützpfeiler für eine funktionierende Gesellschaft ist. An ganz vielen Stellen bereichern Ehrenamtliche unser tägliches Leben. Um diese ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen, hat die CDU einen Antrag erarbeitet, den wir noch im Frühjahr 2016 in die Gremien des Stadtrates einbringen wollen. Zuvor wollen wir aber von den Vereinen wissen, was Sie von unserer Vorlage halten und was wir daran noch verbessern können, damit es Ihnen wirklich hilft.

Daher haben wir eine Umfrage bei allen Bueraner Vereinen gestartet:

 
           - Umfragebogen -
 

 
 

 
Nach oben